melt Dark Matter vs. Lime Crime Venus

As promised, we’ll dig into the details about two very alluring eyeshadow palettes today. I’m going to compare the melt Dark Matter eyeshadow stack with the Venus (The Grunge) Palette by Lime Crime. Before purchasing these, I was quite torn, suspecting that they might be too similar and that I would end up not using both. I was wrong. Boy, was I wrong. While browsing the internet I realized, that there were quite a few of you guys out there, questioning the same thing. Make sure so skip to the end of this post to read the final roundup and recommendations regarding these eyeshadows.

Wie versprochen setzen wir uns heute etwas intensiver mit zwei fantastischen Lischattenpaletten auseinander: Dem melt eyeshadow stack in Dark Matter und der Venus (The Grunge) Palette von Lime Crime. Bevor ich die Paletten kaufte, war ich sehr unsicher, ob sie sich nicht zu ähnlich seine. Bereits während ich mich online über beide Produkte informiert habe ist mir aufgefallen, dass es vielen ähnlich geht. Also gibt es heute einen ausführlichen Vergleich. Eines kann ich euch vorweg schon verraten: selten habe ich mit meiner Einschätzung so falsch gelegen.

melt dark matter lime crime venus products

Das melt Dark Matter stack birgt 14,28 g und kostet regulär 48 $ zzgl. Versand (dieses Wochenende mit -30% im Black Friday Sale). Die Venus Palette von Limecrime birgt 16 g und kostet regulär knapp 30 $ zzgl. Versand (Auch hier sind bereits seit Mittwoch Black Friday Rabatte verfügbar).

Limecrime punktet mit einer wunderschön gestalteten, stabilen Umverpackung als Pappe, die einen großen Spiegel und keinen überflüssigen Schnickschnack enthält. Melt verpackt seine Lidschatten in via Magnetverschluss übereinander stapelbare Pfännchen aus schwarzem Kunststoff. Auch hier befindet sich ein kleiner runder Spiegel im Deckel. Die Magnete schließen gut, allerdings traue ich ihnen keinen Transport im Kosmetiktäschchen zu. Insgesamt wirkt der Kunststoff nicht ganz so hochwertig, wie ich es mir bei dem Preis wünschen würde, ist aber auch nicht so ramschig, wie ich nach Berichten auf anderen Blogs befürchtet hatte.

melt dark matter stack swatches blurr unseen enigma

melt cosmetics Dark Matter stack

Die Lidschatten im Dark Matter stack sind allesamt matt und gut pigmentiert. Sie wirken im direkten Vergleich mit Lime Crime minimal trockener, lassen sich aber hervorragend aufbauen und verblenden. Der Vorteil bei dieser Palette liegt sicherlich darin, dass die Nuancen perfekt aufeinander abgestimmt sind. Je nach verwendetem Farbanteil lassen sich damit sowohl dezente Looks als auch intensive matte Smokey Eyes schminken.

Blurr und Unseen sind wundervolle warme Töne. Sanfte Übergänge werden damit zum Kinderspiel. Enigma ist ein herrliches Burgunderrot mit Brauneinschlag. Ich habe noch nie einen roten Lidschatten gesehen, der so schmeichelhaft ist. Dark Matter ist der einzige vegane Lidschatten und ein ordentlich pigmentiertes Schwarz. Keine herausragende Nuance, aber als Ergänzung zu den anderen Farbtönen der Palette sinnvoll.

lime crime venus swatches shell aura creation
lime crime venus swatches icon rebirth divine muse

Lime Crime Venus Palette

Die Textur von Limecrime ist weicher, buttriger. Neben matten Nuancen sind auch schimmernde Lidschatten enthalten. Auch diese Palette enthält überwiegend warme, sowie viele rötliche Töne. Neben dem schimmernden Highlighter Ton Aura fallen mir besonders der aschige Divine und der intensiv braune Icon positiv auf.

Auch diese Lidschatten lassen sich tadellos verarbeiten. Wer möchte, kann farblich aus den Vollen schöpfen oder aber ganz zurückhaltende Looks schminken. Schon allein aufgrund der Farbauswahl ist die Venus Palette die variablere von beiden. Die komplette Palette soll laut Lime Crime vegan sein.

venus dark matter swatches enigma venus muse creation unseen
melt Dark Matter & Lime Crime Venus im Vergleich: ähnliche Farbfamilie, aber unterschiedliche Nunancen

Lime Crime Venus vs. melt Dark Matter

Und im direkten Vergleich? Wie bereits eingangs erwähnt, hatte ich einige Nuancen in Verdacht allzu ähnlich zu sein. Das hat sich allerdings nicht bestätigt. Vielmehr stehen beide Paletten für eine völlig andere Art zu Arbeiten und lassen sich auch hervorragend kombinieren, wie zum Beispiel in diesem Make-up.

Wenn man also ein Auge auf beide Produkte geworfen hat, kann man die aktuellen Rabatte guten Gewissens ausnutzen. Sie ergänzen sich perfekt. Wer es rötlich aber tragbar (ein dehnbarer Begriff, ich weiß…) mag, wird sicher mit dem Dark Matter stack besser fahren. Wer auf viel Variation in knalligen und dezenten Farben steht, wird an der Venus Palette seine helle Freude haben.

Love or leave it?

Well, I was suspecting some shades from both palettes to be too similar - but I was wrong. The palettes represent two very different approaches to makeup. Both work well on their own and maybe even better in combination.

Blurr and Unseen by melt are gorgeous warm shades - perfect for blending and transitioning ANY eyeshadow look. Enigma is a stunning brownish burgundy. Very intens yet very flattering at the same time. Dark Matter is a reasonably pigmented dark black. All eyeshadows build and blend beautifully. Working with them is pure joy.

The Lime Crime shadows are softer and very rich in pigment. You’ll get a few pretty shimmering shades and some gorgeous matt ones. I love Aura, Icon and Divine in particular. Over all, the Venus palette seems to be more versatile. You can create very soft, coral looks as well as go full throttle on the red and burgundy shades.

If you sense a craving for both palettes and want to seize the Black Friday deals - go for it. They are a perfect addition to any true makeup afficionado’s stash. If you prefer the matt and more wearable looks (I know, that’s pretty much in the eye of the beholder…), you might want to prefer the Dark Matter stack. If you’re all into variation and vibrant shades, you’ll probably have a lot of fun with the Venus palette.

Gimme more!

Weitere Eindrücke zur Venus Palette gibt es unter anderem auf: Kosmetik Vegan, Bourgeois Shangri-La und Jenseits von Eden. Swatches und Artikel zum Dark Matter Stack findet ihr auf Bourgeois Shangri-La, I rock Faces oder Sultry Suburbia.


Kommentare:

  1. Die erste Reihe der Farben gefällt mir besonders gut! Vor allem enigma und darf matter. Ich kannte melt bisher noch gar nicht. Muss ich mir mal anschauen, denn die zwei gefallen mir so gut!
    Grüße
    Annie
    todayis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Enigma ist wirklich sehr, sehr schön. Dark Matter ist ein simples Schwarz, aber die anderen Lidschatten sind schon außergewöhnlich! LG

      Löschen
  2. ahhh warum habe ich deinen tollen Blog erst jetzt entdeckt? Gleich abboniert! Ein toller Vergleich!
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei, na Hauptsache du hast den Blog gefunden. Herzlich willkommen! :)

      Löschen
  3. Ich habe mir jetzt auch endlich mal die Venus bestellt :) toller Beitrag! Das Melt Stack durfte ich bei Goldie probieren.. auch ganz großartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie sie dir gefällt. Vielleicht startet ja auch bald eine Limecrime Venus Themenwoche? Da könnte man sich eine Menge Inspiration holen.

      Löschen
  4. hach wie hübsch die Farben alle sind ^.^ das Melt Stack finde ich auch spannend, aber bisher habe ich mich zusammen gerissen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Lidschatten zum Normalpreis schon sehr teuer, samt Versand, Zoll etc. Mit 30% Rabatt würde ich sie aber wieder kaufen. :)

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.