Öl Richesse - everybody's darling?

sanftes Reinigungsöl von L'oreal

Lange habe ich auf den deutschlandweiten Launch dieses umschwärmten Reinigungsöls gewartet und eigentlich schon nicht mehr damit gerechnet, dass es bei uns auf den Markt kommt. Nun ist es da und hat bereits meinen geliebten, aber recht kostenintensiven Reinigungsbalsam von Clinique beerbt. Hut ab.

I've been waiting for ages for this product to launch in Germany. Just as I stopped hoping to spot it in the drugstores, L'oreal released the famous cleansing oil over here as well. Cheerio! It replaced my beloved but quite cost-intensive balm cleanser by clinique in no time. Not bad man, not bad. Make sure to skip to the end of this post for a roundup and recommendation.

sanftes Reinigungsöl für reizfreie Pflege

Die Reinigungswirkung ist überzeugend, das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung (150 ml zu knapp 9€) und die Formulierung reizarm.

INHALTSSTOFFE:

Paraffinum Liquidum, Mineral oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Stearate, Isohexadecane, PEG-20 Glyceryl Triisosrearate, Aqua/water, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Parfum
Ich bekomme mit diesem Reinigungsöl alles entfernt: von Lippenstift über Mascara (nicht wasserfest) bis hin zu flüssigem Eyeliner  - und brauche dafür nicht mal Hilfsmittel wie ein Cleansing Cloth oder eine Reinigungsbürste. [Von beidem würde ich aufgrund der mechanischen Reizung der Haut generell abraten.] Damit es mit der Reinigung auch gut klappt, gehe ich wie folgt vor:

sanftes Reinigungsöl für reizfreie Pflege

ANWENDUNG:

#1 Ich gebe etwa drei Pumpstöße des Öls auf das trockene Gesicht und massiere es sanft ein.
#2 Wenn sich der Großteil des Make-ups gelöst hat, feuchte ich meine Hände an und emulgiere das Öl auf der Haut. Das klare Öl verwandelt sich dabei in eine leichte, milchige Emulsion.
#3 Die Emulsion wasche ich mit reichlich Wasser ab. Et voila, zurück bleibt eine gründlich gereinigte Haut ohne Fettfilm und ohne Spannungsgefühle.

Das Öl duftet erstaunlich intensiv nach Pfirsich, da das Produkt aber frei von reizenden Duftstoffen und Parfum zudem an letzter Stelle der INCI-Liste steht, stört mich das nicht weiter. Paraffin- und Mineralöl sind die Hauptbestandteile. Sie binden die zu entfernenden Stoffe auf der Haut ohne dabei mit ihr zu reagieren. Daher sind die für diesen Zweck optimal geeignet. Umweltrelevant sind sie leider trotzdem, so dass das Reinigungsöl für all diejenigen, die sich nachhaltig produzierte Produkte wünschen nicht empfehlenswert ist.

Wie man emulgierende Reinigungsöle selber herstellen kann, zeigt euch Agata. Alternativen aus dem Naturkosmetikbereich werden auf Beautyjagd vorgestellt. Reizarm formuliert sind hier unter anderem das Evolve Cleansing Melt sowie das Cleansing Gel von Biomaris Med

FAZIT:

Ein rundum gelungenes Produkt mit Abstrichen in puncto Umweltverträglichkeit. Bevor ich es nachkaufe, werde ich die selbst gemischte Variante von Agata ausprobieren und parallel dazu weiterhin die Augen nach reizarmen Produkten aus dem Naturkosmetikbereich offen halten.

Love it or leave it?
Love it, no doubt about that. This cleanser delivers and is a lot cheaper in comparison to my former favorite by clinique. However, it contains a lot of mineral oils as well as paraffin oil, which both have an environmental impact during production and disposal. So I'm very likely to try some DIY before I repurchase this and keep an eye on more eco-friendly products as well.


Kommentare:

  1. Ich finde das Öl auch super und bekomme damit sogar auch meine wasserfeste Mascara runter! Damit macht sogar das verhasste Abschminken Spaß! :D Selbst für Abschminkfaule ideal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, es macht wirklich Spaß. Ich persönlich mag sogar den Duft - der ist vielen ja zu intensiv - und genieße mein abendliches Ritual und den Ausstieg aus dem Tag noch mehr. :)

      Löschen
  2. Für diese wirklich gruseligen Inhaltsstoffe sind 9 Euro m.E. völlig überzogen.
    Ich dachte, du magst Weleda o.ä. - wie passt denn dieser Giftmüll dazu? *verwirrtist*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor einiger Zeit meine komplette Pflege umgestellt (hier & hier. Weg von Naturkosmetik (schweren Herzens) hin zu reizarmer Wirkstoffkosmetik. Grund dafür war die zunehmende Irritation meiner Haut, Unreinheiten, Unterlagerungen, Trockenheit, die sich nach und nach (vermutlich auch mit zunehmendem Alter) gezeigt hat. Ich habe mich dann über Reizstoffe informiert (Alkohole, Tenside, ätherische Öle, diverse Duftstoffe) und musste leider feststellen, dass fast alle meiner Naturkosmetik-Lieblinge randvoll mit diesen hautreizenden Stoffen sind. Gleichzeitig fand ich bisher kaum Naturkosmetik, die essentielle Wirkstoffe wie Niacinamid, AHA und BHA, Retinol oder Ceramide in ausreichender Konzentration enthält.

      Mein Hautzustand hat sich gravierend verbessert - für mich ein Grund, reizende Inhaltsstoffe weiterhin zu meiden. Es gibt immer noch einige Produkte von Weleda, Hauschka, Ringana und co., die ich gerne benutze. Auch halte ich immer die Augen offen und versuche die Naturkosmetik-Perlen herauszupicken, die beide Ansprüche erfüllen: reizarme UND gleichzeitig umweltverträgliche Formulierung. Das ist eine spannende Herausforderung. :)

      Löschen
  3. Das Öl klingt für mich durchaus interessant, allerdings habe ich mich mit dem Rival de Loop Vital Pflegendem Reinigungsöl eingedeckt :) Ich benutze das von RdL genauso wie von dir bei diesem Öl beschrieben und bin sehr zufrieden.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt klasse. An das Öl von RdL bin ich leider nicht mehr rangekommen. Wäre super, wenn das ins Standardsortiment aufgenommen wird.

      Löschen
  4. Von den Inhaltsstoffen her kann ich da auch vaseline nehmen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vaseline besteht aus reinem Petrolatum. Es fehlen die Emulgatoren, die das ölige Produkt gemeinsam mit dem aufgenommenen "Schmutz" im Wasser lösen können. :)

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.