Weleda Mandel milde Reinigungsmilch

Mit einem Reinigungsprodukt begann mein Streifzug durch das Sortiment von Weleda und mit einem Reinigungsprodukt endet er auch. Ich nehme heute die wohltuende Reinigungsmilch aus der Mandelserie von Weleda genauer unter die Lupe, die ich bereits in meinem Hautpflege-Beitrag vorgestellt hatte.

I started this journey through the skincare-range by Weleda with a cleansing milk and I'll end it with a cleansing milk as well. Today I'll talk about the almond soothing cleansing lotion, which I'd mentioned in my skincare-posting already.


Die wohltuende Reinigungsmilch ist eine festere Emulsion, die besonders mild reinigt und dabei rückfettend wirkt. Mild ist hier das Hauptmerkmal des Produkts. Die Milch ist einfach und überschaubar formuliert, was ich bei einem Reinigungsprodukt völlig in Ordnung finde. Es soll ja nur zwei Aufgaben erfüllen: Schmutz entfernen und dabei die Haut möglichst nicht reizen.

Die Lotion enthält Pflaumenkern- und Mandelöl. Das Mandelöl gilt aufgrund seiner Fettsäurestruktur und Zusammensetzung als universell einsetzbares und nicht komedogenes Basisöl. Es soll aufgrund seiner flexiblen Ölsäureketten sehr schnell und tief in die Hornschicht eindringen können. Die Ölsäure macht etwa 70% der Fettsäurenzusammensetzung des Mandelöls aus.

Auch in diesem Produkt ist Alkohol enthalten, allerdings an vierter Stelle stehend und in meinen Augen bei einem Reinigungsprodukt, welches nur kurz auf der Haut verbleibt, somit in durchaus verschmerzbarer Konzentration. Falls ihr mehr über die Inhaltsstoffe der Produkte lesen wollt, kann ich euch neben der oben verlinkten Website von Olio Natura die Homepage von Weleda ans Herz legen. Dort findet ihr zu jedem Produkt eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe - schön und verständlich aufbereitet.

Die Inhaltstoffe (Volldeklaration): Wasser, Mandelöl, Fettsäureglyzerid, Alkohol, Pflaumenkernöl, Xanthan, Milchsäure

Mein Eindruck: Ich benutze die Reinigungsmilch bevorzugt morgens, um Hauttalg, Schüppchen und Schmutz vom Gesicht zu entfernen. Sie lässt sich gut verteilen und mit Wasser vollständig abnehmen.  Die Haut spannt nach der Reinigung nicht und fühlt sich sauber an. Wenn ich ungeschminkt bin, verwende ich sie auch am Abend. Mit Make-up wird sie allerdings nicht fertig, so dass ich in diesem Fall meist zu einem konventionellen Produkt greife. Das Gesamtpaket (Naturkosmetik, milde Reinigung mit wenigen Abstrichen, leicht zu beschaffen & Preis-Leistung) gefällt mir ausgesprochen gut. Die Mandelmilch wäre für mich ein Nachkaufkandidat.

Weitere Beiträge aus meiner kleinen Weleda-Serie:
Erfrischende 2in1 Reinigung
Iris erfrischende Feuchtigkeitspflege
Granatapfel - aktive Regeneration
Glättende Tagespflege Wildrose

Abschließend habe ich noch eine kleine Überraschung vorbereitet: In Zusammenarbeit mit Weleda möchte ich zwei Pflegesets an euch verlosen. Der Beitrag zur Verlosung geht diese Woche noch online, sobald ich mit der Bearbeitung der Bilder fertig bin. So habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, ein paar der (z.T. brandneu im Handel erhältlichen) Produkte zu testen, was mich sehr freut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.