Dr. Hauschka Bronzing Powder (limitiert)

Als ich das Bronzing Powder vor einigen Wochen auspackte, habe ich verzückt inne gehalten und mich ausgiebig an der wundervollen Schatulle erfreut. Ich gebe es zu, wenn Firmen liebevoll gestaltete Produkte herausbringen bin ich ziemlich schnell Feuer und Flamme. Wenn sie dann noch die verantwortliche Künstlerin ganz charmant und unaufdringlich in den Mittelpunkt ihrer Pressemitteilung rücken, bin ich restlos verloren. Was denkt ihr? Wie gefällt euch das Motiv?

I received this special edition bronzing powder a couple of weeks ago and was charmed right away by the beautiful design of the packaging. Okay, I'll admit: As soon as a company stretches a bit more towards designing particularly pretty products, I'm in for the game. If furthermore, they charmingly yet subtly focus their campaign on the artist in charge, I'm pretty much lost. But what about you guys? Do you like the design? Does it intrigue you as well?



Mich hat's jedenfalls voll erwischt. Dazu gibt es ein praktisches Tascherl und einen überraschend brauchbaren Minipinsel, der an Benefit oder CHANEL erinnert. Das Bronzing Powder enthält 9 g und wird ab 15. August 2014 für knapp 25 € im Handel erhältlich sein.

Dr. Hauschka beschreibt das Bronzing Powder als warmen Terrakotta-Ton. Auf meiner gelb-olivestichigen Haut wirkt es leicht rötlich ohne orangefarbene Untertöne. Obwohl es dunkler ist als mein normales Bronzing-Puder (CHANEL Les Beiges No.30, ist heller und karamelliger), kann ich es problemlos zum Konturieren, als Rouge oder - dünn aufgetragen - als Bronzer auf prominenten Gesichtspartien anwenden.


Die Textur ist matt und zartschmelzend und lässt sich mühelos verarbeiten. Das Puder duftet beim Auftrag intensiv krautig, wobei der Duft schnell verflogen ist. Ein wenig "Wiesen-Feeling" bleibt trotzdem. Wer sich schnell an Gerüchen stört, sollte unbedingt vor dem Kauf Probeschnuppern.

Hier die Inhaltsstoffe im Überblick: Talkum, Kieselerde, Auszug aus Karotte, Seidenpulver, weißer Ton, Auszug aus Wundklee, Magnesiumstearat, Jojobaöl, Glimmer, Auszüge aus Zaubernuss, Kieselsäure, Salbei und Schwarztee, ätherische Öle, Vitamin E, Vitamin-C-Dipalmitat, Eisenoxid, Titandioxid

links: nur Foundation, rechts: Dr. Hauschka Bronzing Powder als Rouge und Kontur aufgetragen

Die Tragebilder vermitteln einen recht guten Eindruck von der Wirkung des Puders im Zusammenspiel mit meinem Teint (links oben zum Vergleich Foundation solo aufgetragen, rechts daneben das Puder als Rouge und Kontur). Obwohl ich recht hell bin, ist das Ergebnis natürlich und strahlend. Meine Hautfarbe verzeiht allerdings auch so einiges. Ich bin mir nicht sicher, ob die Farbe auch Alabastermädchen mit rosafarbenen Untertönen gut zu Gesicht stehen würde, aber mit etwas Glück wird in den kommenden Wochen vielleicht noch das ein oder andere Tragebild veröffentlicht.


Fazit: Alles in allem finde ich das Bronzing Powder vielseitig einsetzbar und verlässlich. Ich erfreue mich sowohl an der Farbe, als auch an der wundervollen Verpackung und dem würzigen Duft. Wer ein paar Euro sparen möchte, kann auf das regulär verpackte Produkt aus dem Standardsortiment zurückgreifen. Dort werden 9g Puder für 21 € angeboten. Aber mal ehrlich, die vier Euro wäre mir die schöne Illustration samt Tasche und Pinselchen allemal wert. Oder nicht?


Disclosure | Transparenz

Kommentare:

  1. Oh wie wunderbar, ich suche schon so lange ein gutes Konturprodukt von einer Naturkosmetik Marke. Mein MAC Harmony ist fast leer und ich möchte es durch Naturkosmetik ersetzen, ich werde mich den Bronzer aufjedenfall anschauen und hoffe es sieht gut auf meiner Haut aus. Die Bilder sind schon mal viel versprechend, den der Bronzer in ihrer Standardsortiment hat Glitzer und das geht für mich gar nicht:(
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also im direkten Sonnenlicht kann ich auch hier etwas goldenen Glimmer erkennen. Aufgetragen ist der bei mir aber nicht mehr auszumachen. Vielleicht müsstest du ihn im Laden mal testweise auftragen lassen und dann das Ergebnis bei Tageslicht begutachten. Lieben Gruss.

      Löschen
  2. Was für ein toller Bronzer! <3

    Welche Foundation trägst du denn da, liebe Frau Kirschvogel? Sie schmilzt regelrecht mit deiner Haut und sieht sowas von wunderbar aus! :-)

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Das ist die Youthful Glow Foundation von Yves Rocher. Eine Review dazu wird Ende der Woche folgen. Aber: Ich benutze diese Foundation fast nur für Fotos, weil sie dort wirklich fantastisch aussieht. Für's "reale Leben" ist sie mir dann doch etwas zu präsent. :)

      Löschen
  3. Ok damit ist der Kauf sicher! Den Bronzer wollte ich schon lange haben und jetzt kann ich nicht mehr widerstehen! *_*

    Liebe Grüße
    Lea.

    PS: habe mich auch von deinem "Shades of NARS - Deep Throat" Blogpost anfixen lassen und liebe das Schätzchen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr! Deep Throat ist so eine universell einsetzbare Farbe und immer noch einer meiner Lieblinge von NARS. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude damit!

      Löschen
  4. Woooow das ist ja mal ein schönes Deckelchen *_*

    Ich mag den Duft von Dr. Hauschka Produkten irgendwie. Ich hab vor kurzem einen Bronzer bekommen, war erst überrascht und etwas perplex, aber inzwischen find ich es irgendwie beruhigend. Fühle mich immer in eine Frühlingswiese versetzt, wnen ich das Produkt benutze ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Duft der Puderprodukte von Dr. Hauschka gehört auch zu meinen Lieblingen. Mein erstes Gesichtspuder war das Translucent Powder von Hauschka und ich habe mich jedes Mal mit Freude in den krautigen Duft gehüllt. ^__^

      Löschen
  5. Hui, was ein hübsches Schätzchen!
    Und steht Dir auch vorzüglich!

    LG

    Rike

    AntwortenLöschen
  6. Ich sags immer wieder: deine HAUT IST EIN TRAUM!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. #^____^# Danke. Während meiner Schwangerschaft hatte sie sich deutlich und anhaltend verschlechtert. Meine aktuelle Pflege hat da wirklich viel bewirkt.

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.