meine Beauty-Einkäufe aus Ungarn

Ungarn ist nicht gerade DAS Einkaufsparadies, wenn es um dekorative Kosmetik und Pflege geht. Die Auswahl entspricht in großen Teilen der deutschen und die Produkte sind meist ein gutes Stück teurer als bei uns. Trotz allem kann man immer wieder mal kleine Schätze finden wie Begehrtes aus bei uns längst abgegrasten LEs oder Marken, die nur lokal vertrieben werden. Schmunzeln musste ich aber schon ein wenig, als ich mit meiner Ausbeute von catrice  und Bourjois an der Kasse stand.

Well, Hungary isn't exactly known as THE spot to shop for interesting beauty items. The range is almost identical to the German one and the products tend to be a bit pricy in comparison. But, chances are high to find some precious limited items, which are no longer available over here. And brands seem to be more equally distributed than they are in Germany. It still made me smile to go hunting for drugstore brands such as catrice or Bourjois. Now, does this qualify me as a full member of the beauty bloggers' club or as a plain idiot? However, I'm very happy with my purchase.  


Bei Bourjois, das ja bei uns in Süddeutschland nicht vertrieben wird, griff ich zu einem interessant erscheinenden Lidschatten und ein paar Nagel-Tattoos. Der Lidschatten No.15 hat mich im Laden ein wenig an Vellum von MAC erinnert. Ein Dupe ist er nicht (Vellum ist deutlich kühler und fliederfarbener), aber ein hoffentlich brauchbarer Kandidat, um pink changierende Akzente zu setzen. Die Motive der Tattoos haben mich sofort angesprochen. Insekten und Pflanzen auf den Nägeln? Hell yes!


Sehr glücklich war ich über den fast unberührten Aufsteller der Le Grand Bleu Kollektion von catrice. Seit Valeries Blogpost suchte ich nämlich vergebens nach dem roségoldenen Lidschattenstift Mermaid It. Nun habe ich ihn und kann mich austoben.

links No.15 von Bourjois, rechts Mermaid It aufgetragen

Etwas Pflege gab es auch. Die ungarischen Apotheken lassen in dieser Hinsicht keine Beauty-Wünsche mehr offen und so hatte das Blogger-Spielkind in mir keine Mühe, sich durchzusetzen. Neben der praktischen 250ml-Flasche meiner geliebten Bioderma Mizellenlösung wanderte auch die Reinigungsmilch der Marke sowie das Sun Fluid von Eucerin in meine Einkaufstasche. Die Milch nutze ich morgens zur milde Reinigung. Mit dem Fluid hat mich Agatha schon vor einer ganzen Weile angefixt.


Ich finde es immer sehr ärgerlich, wenn ich mich im Urlaub zu Impulskäufen hinreißen lasse und kaum zuhause angekommen nur noch denken kann "What the hell…?!" Mit dieser Auswahl hier bin ich allerdings sehr zufrieden und zuversichtlich, dass ich noch lange Freude an den Produkten haben werde. Bislang konnte ich lediglich erste Eindrücke sammeln, aber was sich bewährt, wird sicherlich einen zweiten Auftritt hier auf dem Blog haben.


Kommentare:

  1. Die Sonnencreme von Eucerin habe ich für den Körper und bin ganz, ganz angetan davon. War ein Geschenk von meiner Mama - weil ich arbeitsbedingt viel draußen bin und sehr schnell auf Sonne reagiere. ;-)

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, toll! Und wie ist die Textur so? Auch so schnön flüssig und leicht einzuarbeiten?

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.