BeautyexPress No.8

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe des BeautyexPress. In der vergangenen Woche stand das Thema Pflege bei mir im Vordergrund. Geschminkt habe ich mich - abgesehen von der ein oder anderen Maniküre - eher dezent, so dass ich heute verhältnismäßig wenig über dekorative Produkte berichten werde. Stattdessen gibt es ein paar sehr spannende Neuheiten aus dem Naturkosmetikbereich.

Welcome to a new issue of BeautyexPress. Skincare was the big deal for me last week. Apart from a few manicures, my make-up was pretty decent and neutral. Hence we're going to cover hardly any decorative products today. However, I have a few new and interesting pieces of organic skincare to share with you.  


>> Beginnen möchte ich allerdings mit einem alten Bekannten, den Duschgelen der französischen Marke Le Petit Marseillais, hier in der Duftrichtung Aprikose & Basilikum. Wann immer ich in Frankreich unterwegs bin und die Möglichkeit habe einen Supermarkt zu stürmen, decke ich mich mit einem Jahresvorrat dieser Duschgele ein. Von den Inhaltsstoffen her sind sie zwar recht gewöhnlich, aber ich bin sowohl der wundervollen Verpackung als auch den originellen Durfrichtungen verfallen. Diese hier ist meine letzte Flasche, aber glücklicherweise ist der nächste Frankreichurlaub bereits fest geplant.

>> Mein Wildrosenöl von Pai Skincare ist aufgebraucht, bis auf den letzten Tropfen. Via twitter erkundigte ich mich nach interessanten Alternativen. Empfohlen wurde mir neben den Ölen von Maienfelser auch das Karottenöl von Melvita (Besten Dank hierfür an Agata und Pretty Green Woman). Da das Öl von Melvita unkompliziert über den lokalen Einzelhandel bezogen werden kann und zudem auch etwas günstiger ist (50 ml kosten hier knapp 15 €), entschied ich mich für diese Alternative. Es enthält Karottenextrakt in einer Basis aus Sonnenblumenöl. Im direkten Vergleich zu Pai ist das Öl von Melvita schwerer, reichhaltiger. Als Gesichtspflege ist mir das fast schon ein wenig zuviel, aber ich werde es noch ausführlich testen. Dies ist nur mein erster Eindruck nach wenigen Anwendungen. Die Idee mit dem Pumpender finde ich gut, allerdings ist der Mechanismus etwas grob, so dass meist eine viel zu große Menge Öl sprichwörtlich herauskatapultiert wird.

>> Aktuell bin ich wieder auf der Suche nach einem guten Basecoat. Als ich diesen begeisterten Bericht von Goldie las, kam die 24/7 nail base von essence gleich auf meine Wunschliste. Ein schnelltrocknender Basecoat, das klingt doch vielversprechend? Leider, leider ist der Lack nicht kompatibel mit meinen Nägeln. Innerhalb weniger Stunden beginnt meine Maniküre großflächig abzusplittern, so dass ich sie meist vor Ende des Tages wieder komplett abnehmen muss. Schade.

>> An cremig-violetten Nagellacken kann ich nur schwer vorbeigehen, ohne zumindest mit dem Geldbeutel gezuckt zu haben. On a Trip aus der Megalast Reihe von wet 'n wild war allerdings kein Impulskauf sondern ein echter Glückstreffer. Es ist tatsächlich überraschend schwierig einen Lack in dieser Schattierung aufzutreiben, der einen größeren Blauanteil aufweist. Die meisten Nagellacke sind eher rotstichig. On a Trip ist also eine kleine Besonderheit und sieht zudem aufgetragen wunderschön und strahlend aus.

>> Aus dem Sortiment von Ringana wurden mir kürzlich drei Produkte ( Deodorant*, Haarmilch* und Kur Konzentrat*) zugeschickt. Das österreichische Unternehmen verfolgt ein sehr spannendes Konzept. Alle Produkte bestehen aus natürlichen Rohstoffen, sind vegan sowie tierversuchsfrei und kommen ohne Konservierungsstoffe aus.  Ringana bewirbt diese Sparte seines Sortiment als Frischekosmetik mit Ablaufdatum, wodurch für mich als Verbraucher ein sehr reizvoller Eindruck der Unmittelbarkeit entsteht. Auch Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle im Unternehmen. Ich werde zu gegebener Zeit in einem separaten Beitrag noch detaillierter auf Philosophie und Produkte eingehen. Mein erster Eindruck ist soweit sehr gut. 


Disclosure | Transparenz

Kommentare:

  1. Genau SO einen Nagellack in dieser Farbe hab ich gesucht!
    Gott sei Dank gibt es seit neuestem auch bei uns eine Drogerie, die wet 'n' wild führt - bin heute gleich dorthin gestiefelt um ihn mir zu holen.
    Und jetzt strahlt er schon wunderschön auf meinen Nägeln!
    Danke für den Tipp ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit diesem grandiosen Farbton!

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.