Februar-März 2014 // geliebt und getragen

So kurz ist der Februar, so schnell vorbei und eh man sich versieht ist bereits Mitte März. Deshalb gibt es an dieser Stelle einen monatsübergreifenden Favoritenpost. Die Lieblinge des vergangenen Monats sind noch aktuell Was ich euch heute vorstelle, habe ich ergänzend dazu sehr häufig in Benutzung.

February, you're so darn short and over before one can say "knife". Due to this, today's favorites-posting will be covering both, February and early March. On top of that, I am still dearly loving last month' favorites. The products featured in this post are completing rather than replacing those in my daily make-up routine. 


Batiste Trockenshampoo XXL Volume Ich hatte zuvor die Version für brünettes Haar in Benutzung und wollte es nachkaufen. Da es leider ausverkauft war und ich nicht ohne Trockenshampoo den Laden verlassen wollte, griff ich zur klassischen Variante. Da steht nicht nur XXL drauf, es steckt tatsächlich auch XXL drin. Die Haare werden durch das Shampoo wunderbar frisch und Voluminös. Es ist eine wahre Pracht. Schade, dass das getönte Pulver nicht auch diesen grandiosen Effekt hat, dann wäre mein Glück perfekt. Nachkaufen würde ich aber trotzdem das hier gezeigte, weil das Ergebnis einfach überzeugt.

Maxfactor Color Elixier Gloss in Enchantig Coral Diese chic gestalteten Glosse sind mir im Aufsteller sofort ins Auge gesprungen. Textur, Tragegefühl und Finish konnten auch überzeugen. Insgesamt kommen bei uns in Deutschland fünf Nuancen auf den Markt. Vier davon zeigt euch Mia von den Alabastermädchen. Enchanting Coral ist ein warmes, helles Pink. Perfekt für diese Jahreszeit und an warmen Hauttönen sehr schmeichelhaft.

SIXX Ohrstecker Sie kombinieren Gold mit Schwarz, sie sind grafisch-schlicht und haben genau die richtige Größe: Instant Love. Diese Ohrringe habe ich im Wechsel mit den roségoldenen Nietensteckern aus diesem Beitrag den ganzen Monat über getragen - und trage sie immer noch mit anhaltender Begeisterung.

MAC Lidschatten All that Glitters & Blackberry Kinder, Kinder, Kinder, diese zwei Lidschatten sind das Traumpaar für zurückhaltende ebenso wie rauchige Alltagslooks. Sie passen perfekt zu meinem Teint und lassen sich problemlos mit einer Vielzahl anderer Farben auf Wangen und Lippen kombinieren. In einem Quad mit Brulé und Haux kombiniert sowie der Naked Basics Palette im Gepäck würde ich damit problemlos durch das gesamte Jahr kommen. Gasp!

Zoeva #109 Face Blender stammt noch aus dem alten Sortiment von Zoeva. Am ehesten kommt wohl der neue Puderpinsel (#106) an ihn heran. Dieser Pinsel hat sich beim Auftrag von stark pigmentiertem Rouge und störrischen Gesichtspudern bewährt. Er zaubert ein strahlendes, makelloses Finish, ohne das sich Puderreste an feinen Härchen oder Schüppchen absetzen.  


What's hot? What's not?

Hot: Printleggins. Daran, dass ich überhaupt in Erwägung ziehe, mir dieses ominöse Kleidungsstück mal näher anzusehen, ist ausschließlich Martha schuld, die in ihren Black Milk Outfits einfach immer sagenhaft aussieht. Woman, you can't do this to me!

Not: Nothing. Abgesehen von dem üblichen Hintergrundrauschen gibt es aktuell wenig nervtötende oder fragwürdige Trends. So kommt es mir zumindest vor. Oder habe ich etwas übersehen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.