meine Highlights aus dem neuen catrice Sortiment

Und plötzliche war es da, das neue Sortiment von catrice. Ich habe mich besonders auf ein paar ausgewählte Kleinigkeiten wie die mattbunten Kajalstifte und den aschigen Augenbrauenstift gefreut und ich sollte nicht enttäuscht werden.

And all of a sudden they were available, the new products for spring/summer 2014 by catrice. I was looking forward to very few but nonetheless special items this season like the colorful eye pencils or the ashy but light eyebrow-pen. So here we are now, me and my favorite picks of the season. 


Mitgenommen habe ich zwei Kajalstifte in Minzgrün (Wie lange habe ich darauf gewartet! Danke catrice.) und einem hellen Violett mit hohem Weißanteil. Beide gefallen mir ausgesprochen gut. Der minzfarbene deckt und hält allerdings auf der Wasserlinie besser und ist somit mein Favorit.

Auch der aschige Augenbrauenstift konnte mich begeistern. Meistens sind von Herstellern als kühl beworbene Produkte an mir doch zu rotstichig, graue Puder oder Lidschatten dagegen zu dominant. Mit Don't Let Me Brow'n ist catrice ein angenehm neutraler Ton gelungen. Auch die harte Spitze kommt mir sehr entgegen, ebenso wie das tatsächlich brauchbare Bürstchen.

von links nach rechts: Too Cool for Pool & Blues Willis, Don't Let Me Brown, Little Red Dress sowie The Lips are on Fire

Beim Lipgloss habe ich mich dummerweise vergriffen. Mitnehmen wollte ich die No.140 Berryland. Mitgenommen habe ich die No.120 Little Red Dress aus dem alten Sortiment. Der gefällt mir aber so gut, dass ich ihn hier trotzdem zeige. Die Farbe ist ein schönes Rotpink, das weniger grell und deckend ist als z.B. Juliet von L'oreal.

Infinite Shine Gloss Little Red Dress

Der Lippenstift knallt dermaßen rein, wow! The Lips are on Fire würde ich als fast schon fluoreszierend grelles Rotorange mit hohem Weißanteil beschreiben. Wahnsinnig schön, erstaunlich tragbar. Leider ist die Textur nicht so perfekt wie die Farbe, so dass ich den Lippenstift nicht solo, sondern nur in Kombination mit einem Gloss empfehlen kann. Das wiederum kann sich dann aber wirklich sehen lassen.

Ultimate Color Lipstick The Lips are on Fire

Fazit: Kajalstifte und Augenbrauenstift schließen gekonnt eine Lücke im nieder- bis mittelpreisigen Drogeriesegment. Ich begrüße den Mut zu ungewöhnlichen Farben in matter Textur. Der Lippenstift gefällt mir ebenfalls sehr gut, auch wenn er nicht perfekt ist. Die Farbe ist außergewöhnlich, und man kann ihn gut tragbar machen. Alles in allem gab es Sortimentsumstellungen, die mich im Gesamten mehr beeindruckt haben, aber auch hier verstecken sich ein paar echte Perlen.


Habt ihr das neue Sortiment bereist gesichtet und etwas mitgenommen? Welche Neuerungen erwartet ihr am sehnlichsten?


Kommentare:

  1. Ich habe es heute entdeckt und die Anti-Red Base, einen Lippenstift und das Waterproof Puder gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und, konntest Du das Puder schon testen? Hält es, was es verspricht?

      Löschen
  2. Berryland kann ich empfehlen. Hat sich bei mir auf Anhieb beliebt gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde versuchen, beim nächsten Abstecher in die Stadt die richtige Farbe zu besorgen. :)

      Löschen
  3. Ich habe vor ein paar Wochen vorab Produkte bekommen, unter anderem den Lippenstift (gleiche Nuance). Und ich finde ihn furchtbar. Passt überhaupt nicht zu meinem Teint, grässlich. Gut, konnte cosnova wohl nicht wissen ^^. An dir sieht er allerdings super aus, da sieht man mal wie unterschiedlich solche Töne wirken können. Die Qualität passt mir allerdings auch nicht, zu weich, betont Lippenfalten, ist schmierig. Was mich allerdings überzeugt hat: Die Smoothing Lip Polishes (jedenfalls die Farben die ich bekommen habe). Das neue Sortiment hat leider noch nicht seinen Weg in meine Budnis gefunden, deswegen muss ich noch auf den Brauenstift warten. Habe nämlich was die angeht das gleiche Problem wie du und freue mich über deinen positiven Eindruck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Puntco Qualität stimme ich mit Dir überein. Solo ist der Lippenstift wirklich nicht besonders empfehlenswert. Ich bevorzuge daher die Kombination mit einem Gloss und genieße so diese besondere Farbe in abgeschwächter Form.

      Von den Stains habe ich mich bisher ferngehalten, da sie die Lippen stark einfärben sollen. Kannst Du das bestätigen?

      Löschen
    2. Der Stain ist schon ziemlich ausgeprägt, das stimmt. Besonders trockene Stellen werden intensiver gefärbt als der Rest. Entfernen lässt sich das Produkt nur mit einem Pad mit AMU Entferner (ölhaltig), ein feuchtes Gesichtsreinigungtuch kann auch reichen, ich hatte nur keins da. Post ist aufm Blog. Die Polishes kriechen ein wenig in die Lippenfalten außerhalb der Lipline, aber meine Lippen sind auch ein Speziallfall, bei anderen hab ich das so nicht beobachtet.

      Ich mag die Polishes trotzdem, muss halt nur Lipliner nutzen.

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.