Beauty exPress No.4

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe des BeautyexPress. Ich habe mich in den vergangenen Tagen intensiv mit ein paar technischen Spielereien auseinandergesetzt und viel gelesen. Ein Luxus, den ich mir erlauben kann, seit ich meine Organisation und Tagesplanung komplett umgestellt habe - und das alles ganz ohne Filofax! :)

Welcome to a new issue of BeautyexPress. Lately, I've been all crazy for technical gadgets as well as enjoying a good read each day. Since I managed to re-structure my everyday-organization-routine I have much more leisure time to spend either with my family or just by myself. And I didn't even need to get a filofax for this! :)


>> Ich habe bereits viel Positives über die Eyemazing Eyeshadow Creams* von Manhattan gelesen, die aktuell neu ins Standardsortiment einziehen, und war entsprechend neugierig. Leider kann ich die allgemeine Begeisterung nicht wirklich teilen. Ich finde sie schwierig im Auftrag (unregelmäßig) und auch die Deckkraft löst keine Begeisterungsstürme aus. Im Gegensatz zu den wirklich guten Amazing Eyeshadow Pens finde ich sie nicht empfehlenswert.

>> Auf die Une, Deux, Trois - Kollektion von catrice habe ich regelrecht hingefiebert.  Zwei der Rougefarben (Meet Berry und Meet Nudy) habe ich mir gekauft, weil sie auf dem Handrücken aufgetragen vielversprechend aussahen. Das Konzept der Kollektion finde ich sehr stimmig, nur die Farbauswahl war mir dann schlussendlich doch etwas zu gewöhnlich. Eine ausführliche Review mit Swatches und Tragebildern findet ihr hier.

>> Früher oder später schafft sich wohl fast jeder Blogger einen Fernauslöser an. Mein Exemplar besitze ich seit einigen Wochen. Es bringt tatsächlich einiges an Komfort mit sich, wenn man nicht ständig eine schwere Kamera auf Armeslänge balancieren muss. Mit Fernauslöser und Stativ gelingen scharfe Bilder zudem wesentlich schneller und bequemer. Auch in der Wahl des Blickwinkels ist man freier.

Ich lese übrigens wahnsinnig gerne Beiträge, in denen Blogger ihr Equipment vorstellen und staune nicht schlecht über das Niveau. Während vor einem Jahr noch die Spiegelreflex samt Tageslichtlampe das Nonplusultra war, wird heute zusätzlich mit Softbox(en), Fototisch, Ringleuchten und Systemkamera gearbeitet. Ich selber mag es da lieber kompakt und praktisch. Falls euch ein Beitrag über meine Ausstattung interessiert, schreibt es mir doch kurz in die Kommentare.

>> Auch ich bin nun beim vorerst letzten Band der Romanserie Das Lied von Eis und Feuer angelangt, der Vorlage für die grandiose Fernsehserie Game of Thrones. Und ich frage euch: Wie zum Geier soll dieses epische Werk mit all seinen Handlungssträngen zu einem auch nur ansatzweise befriedigenden Finale gebracht werden? Mein Freund ist überzeugt, dass es nie einen abschließenden Band geben wird. Ich hoffe, er hat unrecht. Was meint ihr?


Disclosure | Transparenz

Kommentare:

  1. Oh ja, mich würde tatsächlich ein Post über dein Equipment interessieren! :)

    Diese Manhattan Dinger habe ich auch bekommen, aber bisher nur einmal kurz am Handrücken ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, dass es sicher einen abschließenden Band geben wird (es sind ja insgesamt 7 Bände geplant, bzw. 14 deutsche), und finde auch, dass man schon merkt beim momentan letzten Band, dass er auf ein Ende hinarbeitet.
    Ob das Ende befriedigend wird - kommt drauf an, was man darunter versteht: Ein glückliches Ende für die Charaktere, die man mag? Ein glückliches Ende insofern, dass es das Beste für Westeros wäre? Ein möglichst realistisches Ende? Eine krasse, unerwartete Wendung?
    Jedem wird man es nicht Recht machen können. Aber ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit allem zufrieden, solange es kein mühsam zusammengestoppeltes Ende ist. Das fände ich unbefriedigend, nach 14 deutschen Bänden. :)

      Löschen
  3. Ich glaube, dass es ein Ende mit "Brechstange" geben wird. Es sind viel zu viele Handlungsstränge, als das man diese stimmig zusammenführen könnte. Eventuell verschwinden eine Figuren einfach. Wäre schade.
    Es bleibt also spannend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann, mann, mann, ich hoffe, er kriegt das hin. XD

      Löschen
  4. Ich habe Vertrauen in GRRM und bin überzeugt, dass er ein befriedigendes Ende hinbekommt. Aber es gefällt sowieso nie allen, er kann machen, was er will. Er soll sich einfach genug Zeit nehmen und nicht irgendwas hinbatzen, nur weil ihm die HBO-Serie im Nacken sitzt. Hoffe nur, er lebt lange genug! :)

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.