Kräuterpfannkuchen mit Spargelfüllung

Sehr zum Leidwesen meines spargelhassenden Freundes bin ich ein wahrer Spargelfanatiker. Hat das anzügliche Stangengemüse Saison, könnte ich mich ausschließlich davon ernähren. Ob grün, ob weiß, als Salat oder klassisch mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise - ich liebe Spargen in allen erdenklichen Variationen. Inspiriert durch MarisLilly und Magalie gab es vergangene Woche Dinkelpfannkuchen und ich habe die Gelegenheit natürlich gleich beim Schopfe ergriffen und eine Spargelfüllung dazu kreiert.

I am a true asparagus-enthusiast, much to the regret of my boyfriend, who happens to not like asparagus at all. Whenever that salacious vegetable is in season, I could literally live on it. Be it green or white, mixed into a salad or served traditionally with potatoes and sauce hollandaise - I love it down to the core. MarisLilly and Magalie inspired me to prepare some spelt pancakes last week. And yes, I did take advantage of the situation and created a delicious asparagus-stuffing.


Die Füllung

Ich liebe es, mit frischen Zutaten Kräutern zu kochen. Es gibt nichts besseres. Für die Pfannkuchenfüllung habe ich grünen Spargel besorgt und noch hinzugegeben, was Gemüsekorb und Kühlschrank hergaben. Am Ende landeten neben dem Spargel noch Zwiebeln, Paprika, Kirschtomaten und Knoblauch in der Auflaufform. Das Ganze habe ich dann mit Balsamicoessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischt und bei 220° und Umluft im Ofen für ca. 20 Minuten garen lassen.

Die Pfannkuchen

In der Zwischenzeit habe ich aus Eiern, Milch, Dinkelmehl und etwas Salz einen sehr flüssigen Teig zusammengerührt und frische gehackte Kräuter (Majoran und Thymian) drunter gegeben. In einer mit Öl ausgestrichenen Pfanne habe ich die Pfannkuchen so dünn wie möglich ausgebacken. Ich stehe einfach ganz besonders auf hauchdünne Pfannkuchen. so gut!


Die Extras

Beim Anrichten bekam jeder Pfannkuchen noch ein wenig Feta und eine Soße aus frischen Joghurt, Zitronensaft und Salz verpasst. Et voilà, fertig sind die Kräuterpfannkuchen mit Spargelfüllung à la Kirschvogel. Und sogar meinem Freund hat's geschmeckt...



Mögt Ihr Spargel ebenso gerne wie ich, oder meidet Ihr dieses Gemüse lieber?


Kommentare:

  1. Oh, hört sich das lecker an! mir gehts ähnlich: ich könnte Spargel beinahe täglich essen, mein Mann mag ihn gar nicht.
    Nutze daher immer die "Spargelwoche" in unserer Kantine und futtere es da jeden Tag in allen Variationen :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da wird man fast neidisch auf alle, die in der Kantine essen können... :)

      Löschen
  2. Ich liebe Spargel!

    Ich dünste oft Spargel mit Cherrytomaten und Pinienkernen in der Pfanne an und vermische das Gemüse mit Nudel und Parmesan. Himmlisch. Oder Blätterteig belegt mit Spargelspitzen, Tomaten, Parmaschinken und Mozzarella... Das beste ist aber sowieso, aus dem Kochwasser am nächsten Tag noch ein Süppchen zu kochen :)

    Deine Pfannkuchen klingen total lecker, das werde ich auch mal probieren!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind tolle Spargerezepte. Muss ich ausprobieren. Klingt wahnsinnig lecker!

      Löschen
  3. Sieht das lecker aus!! Einfach super yummy :)
    Ich hoffe ich krieg die irgendwann auch so dünn hin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist total einfach. Der Teig muss richtig flüssig sein und dann muss man sich nur trauen, ihn in der Pfanne dünn auslaufen zu lassen. Das kriegst Du ganz sicher hin.

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.