Catrice Neo Geisha Lip & Cheek Colour Madam Butterfly

Momentan bin ich nicht wirklich up to date, was limitierte Kollektionen angeht. So stand kürzlich  ich freudig überrascht im dm vor einem Aufsteller der Neo Geisha LE von catrice. Wirklich in's Auge gestochen ist mir nur ein Produkt: Das Cremerouge in der Nuance Madam Butterfly, ein kräftiges Rotpink. Hallo Beuteschema.

I am not quite up to date when it comes to collections and limited editions lately. Hence I was mildly surprised, spotting the Neo Geisha collection by catrice a few days ago. One product managed to capture my attention right away: the pink-reddish cremeblusher Madam Butterfly. Well, hello there pretty.

Da braucht wohl jemand eine Tageslichtlampe...

Cremerouge trifft es nicht ganz, denn die Madam ist eine "Lip and Cheek Colour", also eines jener Kombiprodukte, die üblicherweise auf den Wangen ganz nett und auf den Lippen zum davonlaufen trocken aussehen. Nicht so Madam B. Für die Bilder habe ich sie solo aufgetragen. Entgegen meiner Befürchtungen betont sie weder Lippenfältchen, noch trocknet sie die Lippen aus. Im Alltag kombiniere ich sie dennoch mit etwas Lippenpflege - ein bisschen Glanz muss sein.


Auch auf die Wangen lässt sich das Produkt leicht aufbringen und verarbeiten. Von einer zarten Röte bis hin zu kräftigen Kirschbäckchen ist alles möglich. Applyable, blendable, buildable - Blushherz, was willst du mehr?

Da ich tatsächlich eine Schwäche für diese Nuance habe, konnte ich mit Leichtigkeit ein paar Schätzchen aus meinem Fundus zusammensuchen und zu Vergleichszwecken ablichten. Auf den ersten Blick erinnert mich Madam B. nämlich sehr an ein paar liebgewonnene Vertreter dieser Farbgruppe.

In den Ring steigen: Frankly Scarlet Rouge von MAC, Red Glow Cremerouge (limitiert) von Alverde, Flamingo Rouge von Alverde, Red Muse Lippenstift von Dior (discontinued), Smooth Berry* Lipcream von essence, Shine Caresse Gloss Juliet von L'oreal und der Lidschatten 382 von INGLOT.


Die Swatches machen aber deutlich, dass Madam B. ihre ganz eigene Textur hat und sich durch einen deutlichen Stich ins Bläuliche von den anderen Mitstreitern abhebt. Also leider keine günstige Alternative zu Red Muse von Dior oder Frankly Scarlet von MAC. Zumindest, wenn man eine 1:1 Entsprechung sucht.

Abschließend noch ein Tragebild. Mir gefällt Madam B. sowohl als Lippenfarbe als auch auf den Wangen ausgesprochen gut und ich freue mich, mal ein Kombiprodukt gefunden zu haben, dass tatsächlich auch in beide Richtungen funktioniert.



Habt Ihr die Kollektion schon gesichtet? Man liest vergleichsweise wenig über Madam Butterfly. Wer konnte denn ebenfalls nicht widerstehen?












* PR SAMPLE  wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt


Kommentare:

  1. Naja...ich konnte mich eher für den Discreet Artist begeistern...den nutze ich aber wirklich nur als Blush, weil ich die Farbe als solchen liebe, aber auf den Lippen absolut nicht gern trage...aber ich muss zustimmen, das Tragegefühl ist echt angenehm und die Dosierungsmöglichkeiten auch super.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der pfirsichfarbene, oder? Den fand ich auch sehr schön. Hat man leider bei mir aufgetragen so gut wie gar nicht gesehen.

      Löschen
    2. Genau.
      Na gut, ich hab' relatic helle Haut, da geht es.
      Und mit mehreren Schichten dann auf jeden Fall.:)

      Löschen
  2. Die Farbe steht Dir wirklich gut, sehr hübsch sieht das aus.
    Mich hätte die rote Farbe angesprochen, aber ich stelle mich mit Cremeblushs an wie der erste Mensch und habe vernunfthalber darauf verzichtet :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einmal ist immer das erste mal. Finde die Handhabung hier sehr angenehm.

      Löschen
  3. Ich hab mir so ein Pöttchen vorhin im Budni auch gekauft. Just heute bekam ich überraschend einen Budnigutschein geschenkt, bis dato konnte ich mir das Teil wegen akuter Pleitegeiersituation nicht kaufen (4 Euro hin oder her!). Ich habe mich allerdings für Picked Cherry Blossoms entschieden, ist genau mein Ding, schön knallig und kühl. Madame Butterfly gefällt mir aber auch sehr, vielleicht schnapp ich mir den auch noch. Auf Catrice ist manchmal Verlass, was solche Trends angeht, die bringen gute Ideen aus der Parfumerie in die Drogerie, sozusagen. Alleine dieses knallige Pink von PCB hätt ich nie in der Drogerie erwartet, das ist ja schon fast Sleek Santorini.

    edit: Rechtschreibfehler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Auch die Gelé-Lidschatten von catrice waren erste Sahne. Schade, dass solche Perlen für die Aufnahme ins feste Sortiment dann doch zu teuer (in der Produktion) sind.

      Löschen
  4. Ich finde die Cremeblushes aus der Le sehr interessant.. TOlle Farben, tolles Design.. Schade das ich mit Cremeblushes nicht klar komme :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, so schwierig ist es gar nicht. Hat man ratz-fatz gelernt. :D

      Löschen
  5. Ich hab Madam butterfly und PCB mitgenommen und bin total zufrieden! Mein erstes Cremerouge, finde es im Auftrag wirklich super zu handhaben, man kann auch schön schichten finde ich.
    Benutze es seit einer Woche täglich, total gut ;) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön. PCB war mir zu kühl. Ist ja nicht so, dass ich nicht genügend Alternativen daheim hätte... *hüst* ...

      Löschen
  6. Die Farbe ist einfach toll! Ich muss unbedingt auf die Suche nach einem Aufsteller... herzlichen Dank fürs Zeigen, auch wenn du mich damit angefixt hast :D

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir richtig gut! Mich haben diese Produkte nicht wirklich angesprochen, da ich bisher eben auch die Erfahrung gemacht habe, dass sie als Cremerouge ganz nett sind, aber auf den Lippen unmöglich aussehen. Das scheint hier ja anders zu sein :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe und liebe ihn auch :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde ihn auch große Klasse und mein Bericht wäre schon längst online, wenn nicht mein Kameraakku am Sonntag gestreikt hätte :)) Ich habe auch noch die hellste Farbe zugeschickt bekommen, die gefällt mir fast noch besser - auf den Wangen sieht sie soooo frisch aus, als hätte man richtig gut ausgeschlafen!

    AntwortenLöschen
  10. hab den auch und ist seit ich ihm habe jeden tag im einsatz :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ha, danke für diesen Post. Hab Madam Butterfly auch, ebenso Discreet Artist (den ich auf der Hand beim swatchen nicht sehen konnte, auf den Wangen hingegen schon). Letzteren hab ich sogar auf den Lippen ausprobiert - ein Graus. Aber Madam Butterfly ist toll, nicht unangenehm, wenn ich ihn auf Lippenpflege auftrage. Ohne dich hätt ichs allerdings nicht mehr gewagt. Zumal von meinen fünf Creamblushes nur zwei ( der ist mitgezählt) akzeptabel auf den Lippen sind...

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich geniale Farbe! :O
    Und deine Haut sieht so toll aus damit, wie von einer Puppe!

    AntwortenLöschen
  13. Bisher hat mich die Edition ja komplett kalt gelassen, allerdings ändert sich das immer mehr :P ... die Bilder sind echt schön!

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.