Reisemakeup // Rouge

Dank Blogger, das sich plötzlich entschlossen hat keine geplanten Posts mehr zu veröffentlichen, geht es leider erst heute mit meiner Reiseserie weiter. Ich hoffe, Ihr habt trotzdem Euren Spaß:

Willkommen zu Teil vier meiner Reisemakeup-Serie. Heute öffne ich meine Schminktasche und zeige Euch eine kleine aber feine Auswahl (Hört! Hört!) an Wangenprodukten, die ich für meine Reise zusammengestellt habe. ;)

Welcome back to part four of my series about travel-makeup. Today I'll open my makeup bag for you and display a small but exclusive selection of blushes, which I carefully composed for my journey. ;)

Die Dezenten:

Black Honey von Clinique geht immer. Diese Farbe ist so universell einsetzbar, daß es fast nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Das sind windgerötete Winterwangen in Perfektion.
Suede von Sleek ist sehr natürlich und karamellig warm, der perfekte Begleiter für intensive Augenmakeups.


Die Dramatischen:

Cosmopolitan von Rival de Loop Young ist eigentlich ein Lidschatten, taugt aber am Auge gar nichts. Viel schöner finde ich ihn als Rouge, denn als solches zaubert er einen zarten Hauch Pink auf die Wangen, den man gut zu knallig pinken Statementwangen aufbauen kann.
Scandalous von Sleek... muß ich zu dieser Farbe noch viel sagen? Ich finde ja, ein signalrotes Rouge ist ein MUSS in jeder Schminksammlung. Es steht vielen Leuten sehr viel besser zu Gesicht, als sie vermuten würden. Für mich ist es auch in der Reisetasche ein Muß, weil nichts besser zu Lidstrich und roten Lippen passt *__*


Bei den Wangenfarben konnte ich mich ganz gut einschränken. Tatsächlich habe ich auch nicht das Gefühl, daß ich schlecht ausgerüstet sei. Das sollte ich mir merken, wenn ich das nächste Mal wieder ein-zwei Farben zuviel einpacken möchte. ;)

Kommentare:

  1. Ich finde es außerordentlich schade, dass ich nicht im Besitz des Black Honey Rouges bin. Ich mag solche Allrounder sehr gerne, da ich es ja auf den Augen oftmals bunter treibe.
    Komischerweise finde ich rotes Rouge - obwohl es eigentlich am natürlichsten sein sollte - sehr speziell. Ich trage es nur, wenn ich rote Lippen habe und ein monochromes AMU. Cactus Flower von NARS ist in meinem Besitz und auch mein einziges Rouge in Rot.

    AntwortenLöschen
  2. @Martha: Als Black Honey zwischenzeitlich ausverkauft war, habe ich mit Fever von MAC geliebäugelt. In meinen Augen ist das eine recht ähnliche Farbe, wenn auch ohne den schicken Verlauf. Das mit dem roten Rouge stimmt allerdings. Ich trage es auch nicht allzu häufig und wenn, dann auch nur sehr, sehr dezent. Irgendwie ist das für mich keine natürliche Farbe für die Wangen und daher mit Vorsicht zu genießen.

    AntwortenLöschen
  3. Bisher habe ich noch kein Rouge von Sleek, da ich die Marke eben erst für mich entdecke. Am liebsten mag ich eigentlich das berühmte 301 Rouge von MNY, denn da muss man nicht sonderlich aufpassen, dass man nicht zu viel erwischt, und es steht mir Blassnäschen einfach zu gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir funktioniert es leider nur als Highlighter. Ist aber so auch ganz schön.

      Löschen
  4. Und wieder werde ich traurig, dass ich den Black Honey nicht mehr bekommen habe :(
    Wunderschööön! <3
    Die andere Auswahl auch - aber Black Honey...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau Dir mal Fever von MAC oder Fenberry von Sleek an. Die sind zwar nicht identisch, laufen aber im gleichen Farbschema.

      Löschen
  5. das hat man davon, wenn man sich bei einer le mal zurückhält... jetzt fliegt einem auf jedem blog black honey um die ohren und es ist kein rankommen mehr!
    naja, ich werds überleben ;-) aber noch mal passiert mir das nicht!
    scandalous werd ich mal auf die wunschliste setzen, vielen dank für den tipp!

    AntwortenLöschen
  6. Uh, Black Honey ist so höpsch <3
    (War ja klar, dass mich Rosenholz wieder süchteln lässt)

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.