Die paar Paletten...

Ich wurde von Magi und Paddy mit dem Eyeshadow-Paletten-Stöckchen gepiekst, was mich sehr freut. In den letzten Wochen sind bei mir doch einige Paletten häufiger zum Einsatz gekommen. Auch meine Einzellidschatten von MAC bewahre ich am liebsten in Paletten auf. Deswegen werde ich selbstbestückte Paletten dazuzählen, ebenso Lidschattentrios und natürlich fertige Paletten. Also legen wir los:


1. Welche Eigenschaften muss eine Lidschattenpalette aufweisen, um dich zu überzeugen?
Die Farbzusammenstellung muß gut sein. Es gibt in jeder Palette ein paar Highlights und ein paar Farbtöne, die eher uninteressant sind. Wenn die Zusammenstellung mir aber suggeriert, daß ich die Palette als Ganzes benutzen kann und auch werde, so soll sie mein werden. Davon, daß die Qualität der Lidschatten brauchbar ist, gehe ich jetzt einfach mal aus, denn sonst würde mich auch die schönste Palette der Welt nicht interessieren. 

2. Ist dir die Verpackung wichtig?
Ja. Ich möchte etwas schönes und gleichzeitig handliches zum spielen haben. Ein integrierter Spiegel ist immer ein Plus. Besonders gerne mag ich ökonomische Paletten in schmaler (Urban Decay Naked, Sleek...) oder quadratischer Form (Dior, MAC...). Wenn sie dann noch hübsch anzusehen sind, sich vielleicht noch gut anfühlen, dann steigert das die ästhetische Freude beim Schminken erheblich (Klingt absolut bescheuert, ist aber so.)

3. Benutzt du die Mini-Pinsel / Applikatoren, die einer solchen Palette beiliegen?
Nein, niemals. Einzige Ausnahme: Der Pinsel aus der Naked Palette von Urban Decay. Aber der ist auch nicht wirklich mini, sondern fast schon ausgewachsen... ;)

4. Deine Lieblingspalettenmarke
Puh, schwierig. Den größten Anteil in meiner Sammlung machen meine Paletten von MAC aus, die bestehen aber aus individuell gekauften Einzellidschatten, sind also keine Paletten im eigentlichen Sinne. Sleek gefällt mir ganz gut, auch wenn ich momentan nur eine Sleek-Palette mein Eigen nenne. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, die Qualität ist mittlerweile recht beachtlich und bei der großen Auswahl an Paletten kommt jeder auf seine Kosten.  Von höherpreisigen Marken habe ich aktuell die Dior Smokey Blacks Palette hier, die ist nicht repräsentativ für die eigentliche Qualität der Marke, und eine Palette von Guerlain, die ich gut finde, aber nicht bombastisch.

5. High End oder High Street
Beides. Gerne. Wird Punkt 1 erfüllt, darf es auch eine Palette von Essence, Catrice und Co. sein. Warum auch nicht? Ich schätze zwar das, was höherpreisige Marken an Qualität mitbringen, aber es ist ja doch nicht alles Gold, was glänzt. Soll heißen: Auch im teureren Segment schwankt die Qualität erheblich. Ich bin generell sehr, sehr kritisch bei größeren Anschaffungen wie einer Palette. Im High-End Bereich fast ein wenig kritischer, weil ich da eine beachtliche Menge Geld investiere. Dafür möchte ich dann aber auch was geboten bekommen. Bei günstigeren Produkten bin ich kritisch, weil ich hier nicht alles horten will, nur weil es unter 10 € gekostet hat. Ab und an gönne ich mir aber hier eher einen Spontankauf wie z.B. die aktuelle Essence Vampire's Love Palette, wenn sie mir ausgesprochen gut gefällt.

6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten?
Da die Paletten immer griffbereit liegen und übersichtlich sind, wohingegen meine Einzellidschatten momentan noch recht ungünstig angeordnet sind, benutze ich die Paletten tatsächlich häufiger. Bei den Einzellidschatten muß ich schon eine bestimmte Farbe im Kopf haben, damit ich danach suche. Vielleicht kann mir jemand von Euch ein gutes Aufbewahrungssystem empfehlen, in dem ich meine Lidschatten nebeneinander liegend und schnell griffbereit lagern kann (Keine Z-Paletten, da ich nicht depotten möchte)?

7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischst du immer mit anderen, externen Lidschatten?
Sowohl als auch würde ich sagen - zumindest zuhause. Unterwegs beschränke ich mich meist auf die Paletten, deswegen habe ich sie ja auch eingepackt. Aber wenn ich Lust auf eine andere Farbe habe, nehme ich sie natürlich mit dazu.
Meine MAC Paletten sortiere ich regelmäßig um und kombiniere dabei gerne Farben, die auf den ersten Blick vielleicht nicht zusammen passen. Ich finde das inspirierend, ein bestehendes Denk- oder Farbschema zu durchbrechen.

8. Zeig her! (jeweils von links nach rechts und von oben nach unten):

*staub, staub*

MAC 15er Leerpaletten, bestückt mit diversen Einzellidschatten
NYX Lidschatten Trio Lake Moss
Guerlain Quattro Bronze Doré
NYX Lidschatten Trio Sahara/Suede/Chocolate
Dr. Hauschka Stone Colours Collection


Kosmetik Kosmo 12er Leerpalette mit vier Kosmetik Kosmo Lidschatten
NYX Smokey Eyes Palette
Catrice Quattro OMG I want this!*
Sleek Oh so Special! Palette
Artdeco Glam Stars Eyelights #3*


Dior Blue Tie Palette*
Essence Vampire's Love Palette
Urban Decay Naked Palette


Und natürlich freue ich mich darauf, das Stöckchen an folgende Damen weiterreichen zu dürfen:



*SPONSORED dieses Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Danke ♥

Kommentare:

  1. @Sally: Nur ein bissi arg verstaubt... *hust*, die armen...

    AntwortenLöschen
  2. I don't have so many Paletten for making mit! :(

    AntwortenLöschen
  3. Da hab ich auch schon mitgemacht! Ein sehr spannender TAG wie ich finde. Und eine schöne Sammlung hast du da :)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sammlung. Danke für's Annehmen des Tags. Sieht nach gut überlegten Anschaffungen aus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Da fragt man sich schon, was du da so an Kapitalbindung in Form von Makeup zuhause rumliegen hast ^^

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs Taggen! Muss ich mal kramen. Ich glaube ich habe mehr Paletten als ich denke :D

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich weiß nicht ob ich bei dem Tag mitmachen kann... Erste Palettenzählungen haben ergeben... VIELE! o.O

    Muahahaha, keine Ahnung wie ich das Alles in einen Post kriegen soll. Brauche einen Masterplan!

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde ja zu gern ein AMU mit dem orange-carameligen Lidschatten sehen, der in der Mitte der unteren MAC Palette steckt <3

    AntwortenLöschen
  9. @Jettie: Noooo... *sob*

    @Lena: Danke ♥

    @Magi: Für Dich immer, wenn ich es zeitlich auf die Reihe kriege. Stimmt, bis auf die Essence-Palette sind keine Lustkäufe dabei. Und sogar die WOLLTE ich gezielt haben. XD

    @Jule: So einiges, würde ich schätzen. Für langfristige Anlagen empfehle ich dennoch Gold, Silber oder Immobilien. ;)

    @Valerie: Ging mir genauso.

    @Rookie: Ah, es wäre mir eine Freude, darüber bei Dir zu lesen! :)

    AntwortenLöschen
  10. @Paint: Das ist Texture und es lässt sich bestimmt einrichten. Bei genauerer Betrachtung stelle ich fest, daß ich ihn schon länger nicht mehr benutzt habe.

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.