September 2011: Geliebt und getragen

Im September dominierte für mich Hautpflege über dekorative Kosmetik. Da ich vor knapp zwei Wochen meine Gesichtspflege komplett umgestellt habe, mussten einige Produkte weichen, die ich zwar gut fand (und finde), die aber in der neuen Routine keinen Platz mehr hatten. Das Makeup fiel meist dezent aus, mit Focus auf Teint und Lippen.

During September I rather concentrated on facial care - since I changed my routine about two weeks ago - than makeup. Thus I had to abandone a couple of products (i.e. make room for new ones), even though I like them a lot. But alas, they simply don't fit into my routine any more. Makeup-wise I kept it simple, focussing on complexion and lips, but keeping it natural.


Bioderma Makeup Entferner: Benutze ich jetzt schon seit einem Jahr mit gleichbleibender Begeisterung. höchste Zeit also, ihn mal in den Favoriten lobend zu erwähnen, oder? Nachdem ich mich durch viele, viele Drogerie- und Naturkosmetikprodukte getestet habe, bin ich nun entgültig bei Bioderma hängengeblieben. Die Reinigungswirkung überzeugt trotz schlanker INCI-Liste und der Tatsache, daß er super-sanft zu Haut und Augenpartie ist.

Mádara Reinigungsmilch: Die Reinigungsmilch ersetzte nach besagter Umstellung den Reinigungsschaum von Mádara und sie ist göttlich. Allein der grandiose aber nie zu aufdringliche Duft nach Marzipan macht die abendliche Gesichtswäsche zu einem echten Wohlfühlerlebnis.

Mádara Gesichtswasser für Mischhaut: Das ausgleichende Gesichtswasser macht genau das, was es soll: Es versorgt die Haut nach der Reinigung mit Feuchtigkeit und klärt die etwas speckigeren Bereiche, ohne einen unangenehmen Film zu bilden oder am Gesicht zu bappen (Hallo Balea...irks.). Morgens erwache ich mit einem frisch strahlenden Gesicht. Was will Frau mehr?

Soleil Tan de Chanel Bronzing Base: Durch Zufall fiel mir in einer Müller-Filiale ein Exemplar des umschwärmten Bronzers in die Hände. Ich hatte nicht mehr damit gerechnet, da all meine Versuche einen zu bestellen oder sonstwie zu erwerben nicht gefruchtet hatten. Nun aber ist er mein und ich habe ihn täglich getragen. Den Effekt zu beschreiben fällt mir schwer, da er kaum sichtbar trotzdem diesen gesunden Hauch sommerlicher Bräune auf die Wangen zaubert, die ich momentan so wahnsinnig liebe.

MAC Lipglass Nymphette: Das perfekte Himbeerpink, durchzogen von einem wunderschönen goldenen Schimmer. Mit Nymphette kann ich meine Lippen betonen ohne daß sie angemalt aussehen. Er wirkt frisch und lebendig und passt sich vielen anderen Farben an.

Catrice Lippenstift Marie Antoinette (LE): Tine hat mir ein Paket geschnürt, in dem unter anderem dieser leichte, zartrosa Lippenstift enthalten war. Obwohl die Farbe an mir sehr kühl wirkt, habe ich ihn besonders tagsüber gerne getragen.

Essence Lippenstift I'm Sailing (LE): Diesen Lippenstift hat mir ebenfalls Tine besorgt (DANKE ♥), als ich total geknickt war, weil ich Ever Hip von MAC wieder nicht ergattern konnte. Jetzt brauche ich ihn nicht mehr, denn mit diesem lachsig-rosafarbenen Lippenstift bin ich vollkommen glücklich.

Sleek Rouge Rose Gold: Auch der Klassiker aus dem Hause Sleek hielt diesen Monat bei mir Einzug. Was für eine Farbe! Ich habe ihn lange Zeit nicht bestellt, weil ich dachte, er sei Springsheen von MAC zu ähnlich. Aber Rose Gold ist viel rosiger und intensiv schimmernder, so daß er meine Sammlung tatsächlich gut ergänzt.

Kommentare:

  1. Hey,
    ich bin sehr interessiert an den Mádara Produkten, allerdings gibt es keinen Laden bei mir in der Nähe der die Sachen führt. Wo hast du die Produkte denn her? Wäre es möglich dass du mir den Preis von der Reinigungsmilch und dem Gesichtswasser (allerdings für trockene Haut) sagst und wir via Paypal oder so ein Geschäft abwickeln könnten, falls du gut an die Produkte rankommst? Wäre wirklich toll..
    Sag mir bitte Bescheid, via Mail oder nem Kommi auf meinem Blog, ok? Danke schonmal :D

    AntwortenLöschen
  2. @Johanna: Hast einen Kommi auf Deinem Blog. ;D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt gemein... Du hast die Sachen auch noch so schön zusammengestellt, daß sie nach einem "Must-have-set" aussehen; sie passen farblich auch so auffällig gut zusammen. Weiß-rosa-Ensemble... Und der Makeupentfernen kommt mir so verdächtig bekannt vor. (Ist ein Lisa-Eldridge-Supertip oder?)

    AntwortenLöschen
  4. @george: Ich kann nicht anders. Muß eine Berufskrankheit sein... ;D

    Den Entferner habe ich zum ersten Mal bewusst bei den Pixiwoos gesehen, die schwärmen ja in einer Tour davon. Aber ich glaube, Lisa Elridge benutzt ihn tatsächlich auch.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, bei Bioderma bin ich durch Lisa Eldridge auch hängen geblieben, nachdem ich mich erfolglos durch diverse Abschminkprodukte getestet habe ;-)

    Vor der Bronzing Base von Chanel habe ich hingegen regelrechte Angst. Na gut, nicht wirklich Angst, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie an ALLEN gut aussehen soll. Bei dir sieht sie bestimmt toll aus, wenn zart aufgetragen, aber ich würde damit wohl wie eine überfahrene Tomate aussehen ;-) Ich scheine hoffnungslos zu hell für Bronzer zu sein.

    AntwortenLöschen
  6. @Paint: Eine überfahrene gebackene Tomate, vermutlich. ;D

    Keiiine Ahnung was das Geheimnis hinter diesem Bronzer ist. Als ich ihn vor Monaten zum ersten Mal auf dem Handrücken verstrich dachte ich: "Huiii, danz schön rotbraunwarm". Aber im Gesicht funktioniert's irgendwie. Ze Mädschik of Schanell.

    AntwortenLöschen
  7. Wollte was zum Bioderma Entferner sagen. Das ist ja ein Eau micellaire, was in Deutschland noch nicht sehr verbreitet ist. In Frankreich gibts das aber in jedem Supermarkt, und das auch sehr günstig, ich hab bisher 2 ausprobiert einmal den von By U (Eigenmarke von Hyper U) und von Mixa (für empfindliche Haut). Beide kosten so 2-4€ udn ich hab sie Super vertragen. Sollte man also mal in Frankreich sein, lohnt es sich auf jeden Fall davon ein paar Flaschen mitzunehmen. Außerdem habe ich gesehen, dass KIKO eins im Sortiment hat, das ca. 7€ kostet.

    AntwortenLöschen
  8. @Anonym: Danke für den Tip. Sollte ich mich mal in einen französischen Supermarkt verirren, werde ich mich daran erinnern. KIKO haben wir hier leider nicht. :(

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.