It's a weird world

Weltweit überschlagen sich die Ereignisse und Hiobsbotschaften. Obwohl wir vermeintlich weit weg von allen üblen Geschehnissen sitzen macht sich doch bei vielen Verzweiflung und Hilflosigkeit breit. Die Welt hält den Atem an und schaut abwechselnd angstvoll nach Japan und Libyen. Auch wenn es unabgebracht kitschig erscheint: erst im Angesicht einer gewaltigen Naturkatastrophe mit bis dato ungewissen Folgen besinnen wir uns rücken freundschaftlich helfend zusammen. Aber wir helfen - immerhin, irgendwie und das ist unterm Strich wohl das Wesentliche.

Viele Blogger pausieren aktuell, weil sie sich in Anbetracht der Lage lieber auf wesentlichere Dinge konzentrieren wollen. Wer spenden möchte, findet u.A. bei Tine und Jettie ein paar Adressen bzw. Anlaufstellen. Julia verweist auf den Japan Almanach, einen deutschsprachigen Blog eines in Japan lebenden Webmasters. Dort erhält man einen guten Einblick in die aktuellen Verhältnisse im Großraum Tokyo.

Kommentare:

  1. die ganze welt ist erschüttert. ich hoffe, dass sich hier nun einiges ändert ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es nur immer unglaublich wie man immer denkt mächtiger als mutter natur zu sein. 3 akws in ein Erbebenzentrum zu bauen und dann noch direkt am Meer, sowas geht nicht in mein hirn.
    gegen n erdbeben und tsunami kannste nix machen, is zwar schlimm aber eben Natur. Gegen Atomkraftwerke die in die Luft gehen kann man allerdings was tun und das is das schlimme...

    AntwortenLöschen
  3. mir fehlen die worte... und es erscheint mir nun mal unsinnig über schminke zu bloggen, wenn es menschen da draußen gibt, deren gefühle ich nicht nachvollziehen möchte...zum ersten mal in meinem leben empfinde ich diese geschehnisse als richtig beängstigend und ich bin der meinung, dass auch europa die folgen der radioaktivität spüren werden.

    AntwortenLöschen
  4. @ Elle:

    ich stimmme dir vollkommen zu, das mit dem Meer hat allerdings schon seinen Hintergrund - es ist notwendig, um das Kernkraftwerk zu kühlen.

    lg lena

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.