Mommies Little Helpers...

Was wäre die schminkvernarrte Dame von heute ohne diverse kleine Helferlein, die das Leben so viel einfacher machen? In diesem und dem nächsten Post soll es um solche Hilfsprodukte gehen, die sich bei mir bewährt haben und aus meiner Routine nicht mehr wegzudenken sind. Bei den Nägeln sind das folgende:

Ich stehe total auf bunte Nägel, aber so richtig garnicht auf ranzige, schlecht lackierte. Bevor ich mit schlampig lackierten Nägeln das Haus verlasse, mache ich lieber wieder alles runter. Deswegen sind für mich gute Base- und Topcoats unverzichtbar. Ebenso wie ein Schnelltrockner-Medium, denn ich bin nicht nur perfektionistisch sondern auch noch extrem ungeduldig.
Ich habe mittlerweile so ziemlich jeden Base- und Topcoat aus dem günstigen Drogeriesegment durch. Hängen geblieben bin ich bei diesen hier. Die funktionieren für mich am besten. 
Das Schnelltrockner-Spray ist ein echter "Geheimtip", wie ich finde. Ich konnte es direkt mit dem berühmten Drip-Dry von OPI vergleichen und muß sagen, daß ich P2 besser finde.

Erst vor ein paar Wochen bei mir eingezogen sind die nagellackentfernergetränkten Wattepads von Ebelin. Sie haben den herkömmlichen Entferner aus der Flasche allerdings ratz-fatz abgelöst. Nicht nur, daß sie viel besser riechen und praktischer sind, meine Nägel sind auch widerstandsfähiger geworden und brechen nicht mehr so leicht.
Der Nagellackkorrekturstift ist ebenfalls ein treuer Begleiter. Unverzichtbar, um kleine Patzer zu korrigieren. Me likey!

Und seid Ihr auch so nagelverrückt? Welche kleinen Helferlein könnt Ihr Euch nicht mehr wegdenken?

Kommentare:

  1. also das trocken spray muss ich mir wirklich zulegen :) ich bin auch so ungeduldig

    AntwortenLöschen
  2. mein doofes nagelkauen problem ist wieder da ... bye bye schöne nägel ...

    AntwortenLöschen
  3. Nach diesem Spray muss ich auch mal Ausschau halten. Und ich benutze, seit dem ich davon weiss, immer eine Base. Zwar sind meine Nägel immer noch ziemlich angegriffen von der Farbe, aber wenigstens verfärben sie nicht mehr. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Werde mir auch mal das Quick Dry Spray rauslassen! Ich hatte mal das Spray von essence, aber holla, die Waldfee, war das mal NICHT ergiebig!

    AntwortenLöschen
  5. @Reninella: Ich könnt nicht mehr ohne.

    @Jana: Ich drück Dir die Daumen, daß es sich wieder gibt.

    @Raine: Ich hoffe, es wird Dir gefallen-

    @Alphamenschlein: Das von P2 ist auch nicht so irre ergiebig, aber für 2 € finde ich das okay.

    AntwortenLöschen
  6. Macht man das Spray über jede Schicht oder nur über die oberste?

    AntwortenLöschen
  7. @Anonym: Ich denke, daß kannst Du machen, wie Du willst. Wenn ich es sehr eilig habe, mache ich das Spray auf jede Schicht. Ansonsten reicht es auch, wenn Du es auf die letzte Schicht aufsprühst. Dauert dann halt ein kleines bisschen länger, bis es wirklich durchgetrocknet ist.

    AntwortenLöschen
  8. Das Schnelltrocknerspray benutze ich auch und bin auch sehr begeistert. Auch wenn die Flasche schnell leer ist. Zur Zeit teste ich grade die Dry Drops von Essence, die scheinen auch sehr gut zu sein. Habe sie allerdings erst einmal benutzt.

    AntwortenLöschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog oder zu Gewinnspiel-Postings nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

Feel free to leave comments in English, too. I'd be most delighted to get in touch & discuss things in greater detail than pictured in the abstract above. Thanks for paying attention to the netiquette. Any kind of spam, follow-for-follow, racist, sexist or otherwise abusive comment will be deleted asap.