Schmökerfest No.4

Was beschäftigt, amüsiert, inspiriert mich aktuell? Online oder offline - beim Schmökerfest teile ich meine Entdeckungen, Erfahrung und Lieblinge mit euch. Sofaschnack meets Linklove!

Action, Baby! Was geht ab?

Hat das jemand kommen sehen? Mit dem aktuellen Instagram-Update ging das neue Feature "Instagram Stories" online - eine dreiste Kopie und gleichzeitig Kampfansage an die Betreiber der Snapchat-App. Wirklich kein feiner Zug von Zuckerberg. Schaut man sich das Nutzerverhalten und die Zahlen von Instagram an, könnte es tatsächlich eng werden für Snapchat.

Für mich persönlich ist das eine Bereicherung. Snapchat habe ich mir nie heruntergeladen, weil ich nicht NOCH eine Social Media Plattform bespielen wollte. Neben Familie und Job ist da für mich momentan einfach kein Spielraum mehr. Praktisch, dass ich jetzt auf beide Medienformate in einer App zugreifen kann.

Geklickt - gelesen - geliebt

AnotherAnna vom Blog Just a Name hat mich verzaubert. Ich bin zufällig bei einer Diskussion auf Twitter auf den Blog gestoßen. Anna hat ein wunderschönes Gesicht, wie gemacht für kreative Looks, und das tut sie auch mit viel Geschick. Liquid Lipsticks, Indiemarken, Glitter und Farbexplosionen - bei Anna findet all das seinen Platz. Gerade weil ich selber nur noch selten dazu komme, mich derart auszutoben, schaue ich mir das bunte Treiben auf anderen Blogs und Instagram-Accounts gerne an.

Schmoekerfest 04 linklove blogger Fraukirschvogel Lieblingsblog feature shoutout anotheranna

[quick&dirty] Liquid Lips - metallisch trifft matt

Quick & dirty heißt, wir schnacken hier nicht lange rum. Stattdessen gibt es einen kurzen Einblick in das, was ich gerade trage/geschminkt habe oder was mich umtreibt. Aktuell sind das - große Überraschung - immer noch Liquid Lipsticks. Nein! Doch! Orrrr!

Nikkie Tutorials - The Queen of Glam Herself - kombiniert in ihrem Sultry Warm-Toned Smokey Eye Video matte und metallische Lippenstifte. Das sieht so wunderschön und edel aus, dass ich es unbedingt auch ausprobieren musste. Meine Wahl fiel dafür auf Unicorn Blood (matt) und Matterialistic (metallisch). Das Ergebnis ist ganz nach meinem Geschmack:

liquid lipstick matte metallic milani matterialistic jeffree star unicorn blood makeup look

Dafür habe ich Unicorn Blood mit einem Lippenpinsel auf die gesamte Lippe aufgetragen und etwas antrocknen lassen. In der Lippenmitte habe ich dann Matterialistic aufgetupft und mit den Fingern eingeklopft und verblendet. Das war's. Die zwei Nuancen vermischen sich fast von alleine. Der metallische Effekt wirkt auf der blutroten Unterlage elegant und sinnlich zugleich.

MILANI Amore MATTALICS Lip Crèmes

Vergangenen Herbst saß ich noch gemeinsam mit Martha über künftige Lippentrends sinnierend (Wir hatten gerade unsere Liebe für Jeffree Star Redrum entdeckt...) in Berlin.

Natürlich ist das keine intellektuelle Höchstleistung: auf matt folgt ziemlich sicher glossy, glitzernd oder eben metallisch und so kam es dann schließlich auch. Ich persönlich freue mich über die gelungene Neuinterpretation des in den 90ern zu Recht zu Grabe getragenen Trends. Lime Crime, Natasha Denona, Colour Pop, die Kardashian-Jenner-Göre, LA Splash, Milani... viele Hersteller haben das Thema mittlerweile aufgegriffen und spannende Produkte in allen Preisklassen und Farbvariationen auf den Markt gebracht.

Milani cosmetics amore mattalic lip creme chromatic addict matterialistic

Aus der aktuellen Kollektion von Milani habe ich zwei Nuancen bestellt: den rosé-beigefarbenen Chromatic Addict und den rostbraunen Matterialistic. Auf den folgenden Bildern habe ich die Liquid Lipsticks direkt mit dem Applikation aufgetragen. Die Ränder werden auch ohne Hilfsmittel sehr präzise, was ich als Pluspunkt werte. Ich bin immer froh, wenn ich auf Lipliner und Pinsel verzichten kann. Ain't nobody got time for that!

join the #fashionrevolution!

Am 24. April 2016 starben 1134 Menschen beim Einsturz des Rana Plaza Komplexes in Dhakar/Bangaldesh. Mehr als 2500 Menschen wurden verletzt. Das war die Geburtsstunde der Fashion Revolution. Die Macher rufen dazu auf, ein Bewusstsein für eine faire und nachhaltige Modebranche zu entwickeln und weiter zu verbreiten.

fashion revolution week 2016 blue poster fraukirschvogel

Und das ist manchmal einfacher als gedacht. Während der Fashion Revolution Week (18. - 24. April 2016) können sich Menschen weltweit zum Beispiel an der Selfie-Kampagne #whomademyclothes beteiligen und sich in den Sozialen Netzwerken direkt an die Hersteller wenden. Alle wichtigen Informationen zu geplanten Kampagnen und Aktionen gibt es auf der Fashion Revolution Website. Du hast ein kaputtes Kleidungsstück? Wirf es nicht weg. Verpasse ihm ein #fashionfix und teile es mit dem Hashtag #haulternative. Wir als Verbraucher entscheiden, was wir tragen und wofür wir unser Geld ausgeben möchten. Warum also nicht an dieser Stellschraube drehen, wenn man kann?

fashion revolution week 2016 whomademxclothes  fraukirschvogel


Mehr Informationen zur Fashion Revolution gibt es hier:


Hallo Wilma!

Hallo Wilma Baby newborn kirschküken Frau Kirschvogel welcome

On March13th our wonderful girl Wilma was born to us. We're doing fine, getting to know each other, trying to handle two kids - a baby girl and a big boy - from now on. It will take some time until things are starting to groove in again, so it might be quiet over here for a couple of weeks. Make sure to check my instagram and twitter for regular updates and new content.

Hallo Wilma Baby newborn kirschküken Frau Kirschvogel Astrid Lindgren

Am 13. März wurde unsere wunderbare Tochter Wilma geboren. Mutter und Kind geht es gut und wir genießen die erste Zeit des Kennenlernens. Von jetzt an müssen wir zwei Erwachsene, ein Baby und einen großen Bruder unter einen Hut bekommen. Es wird sicherlich eine Weile dauern, bis sich alles eingespielt hat. In der Zwischenzeit wird hier auf dem Blog nicht so viel passieren. Für Updates und Content könnt ihr aber täglich bei Twitter und Instagram vorbeischauen. Dort bin ich nach wie vor aktiv.


DISCLAIMER: Das Zitat stammt aus Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren